Weingebiet: Rhône-Alpes

Vereinigte Weingebiete Frankreich Frankreich Rhône-Alpes Rhône-Alpes
Rhône-Alpes

Rhône-Alpes

Savoie, Diois, Baronies, Forez, Bugey, Beaujolais, Cotes du Rhône Nord
Weinbau in SavoyenIn den Schriftstücken von Plinius dem Älteren finden sich Hinweise und Anekdoten über die Weine von Diois. Auch die Côte Rotie ist sowohl von Plinius dem Älteren als auch in Dokumenten erwähnt worden, die im VI. Jahrhundert entdeckt wurden. Andere Unterlagen bestätigen das Erstaunen von Kaiser Konstantin über die Beaujolais-Weinberge. Im Laufe der Geschichte erwerben diese Weine einen beachtlichen Ruf und erlangen 1890 den größten Ruhm, als alle sonnenexponierten Hügelparzellen bepflanzt sind. Leider verlieren im Krieg von 1914/1918 viele aus der Region stammende Männer ihr Leben, so dass aufgrund der mangelnden Arbeitskräfte Teile der Rebfläche aufgegeben werden. Um 1960 beschließen einige Männer, die Hügel durch neue Bepflanzungen wieder zu beleben.

Strukturdaten

Gesamte Rebfläche der Rhône-Alpes (ha)

55.062

Gesamte Rebfläche mit Strukturschwierigkeiten (Höhenlage, starkes Gefälle, Terrassierungen) (ha)

27.000

Fläche mit Gefälle > 30% (ha)

27.000

Flächen in Höhenlage > 500 m ü. d. M. (ha)

Circa Ca. 700 ha

Terrassierte Flächen (ha)

Circa Ca. 800

Höhenmessungsgrenze der Weinberge (m ü. d. M.)

700 m

Verteilung der Weinberge mit Strukturschwierigkeiten auf dem Territorium

Hügel- und Berggebiete

(2006 aktualisierte Daten)


Aufteilung der Rebflächen

Hauptsächlich (54,5 % der Fälle) verfügen die Betriebe über 1 bis 10 ha und nehmen 43,3 % der gesamten Rebflächen ein. 27,6 % der Unternehmen erstrecken sich über weniger als 1 ha und nehmen damit 2, 2 % aller Flächen ein. Die restlichen 54,5 % der Rebflächen entfallen auf Betriebe mit mehr als 10 ha (17,9 % der Betriebe).

Weinbaulandschaft

Die Landschaften sind durch die vorhandenen Weinberge charakterisiert, die in Steillagen in den Gebieten Beaujolais, Savoie und Côtes du Rhône Nord spezialisiert bewirtschaftet werden. Im letzteren befinden sich auch die umfangreichsten Terrassierungen, gestützt durch kleine Trockenmauern. In den weniger spezialisierten Gebieten, vor allem in Höhenlagen, werden neben den Weinreben auch Futterpflanzen für die Viehzucht angebaut. Die Bauernhäuser sind im Allgemeinen gut erhalten. Für die Touristen sind thematische Wanderrouten geschaffen worden, "Weinstraßen" genannt, die besonders hoch angesehenen historischen Standorten angegliedert sind. Die Weinbaulandschaften stehen manchmal unter dem Druck der Urbanisierung und der Schaffung von Infrastrukturen auf dem Flachland.

Hauptsächlich angebaute Weinreben

Die Weinreben mit weißen Trauben sind:

  • Viognier
  • Jacquère
  • Sauvignon blanc
  • Marsanne
  • Altesse
  • Clairette
  • Roussanne
  • Roussette
Die Weinreben mit roten Trauben sind:

  • Gamay
  • Syrah
  • Grenache noir
  • Pinot noir
  • Mondeuse noir

Daten wurden zur Verfügung gestent::
COMITE DE PILOTAGE VITIVITICOLE DU RHÔNE-ALPES - Patricia Picard