03.03.2011

Roberto Gaudio ist der neue Vorsitzende

Roberto Gaudio ist der neue Vorsitzende des CERVIM
Der neue Vorsitzende des CERVIM heißt Roberto Gaudio. Gemeinsam mit den Beratern Ivo Joly und Giulio Moriondo vertritt er im Vorstand des CERVIM die Autonome Region Aostatal, entsprechend dem Gesetz, welches das ZENTRUM reglementiert. Die übrigen Vorstandsmitglieder werden von den Mitgliedern der Kategorie A ernannt und werden das Team während der kommenden drei Jahre ergänzen.
Der 54-Jährige Roberto Gaudio ist Doktor der Agronomie und freiberuflich tätig. Seit 1986 ist er Mitglied der Kammer der Agronomen und der Doktoren der Forstwirtschaft der Autonomen Region Aostatal. Er kennt die Realität des ZENTRUMS gut, denn er war mehrere Jahre lang dessen Berater und bekleidete von 2000 bis 2005 die Rolle des Koordinators.
Eine Priorität des neuen Vorsitzenden des CERVIM, Roberto Gaudio, wird in der Weiterführung und in der praktischen Umsetzung des Projekts des Markenzeichens des heldenhaften Weinbaus liegen. Es werden sowohl das Verfahren zur Anwendung des Reglements des Markenzeichens als auch die Geltungs-, Verwaltungs- und Kontrollbereiche desselben zu prüfen sein. Ein weiteres bedeutendes Projekt, dessen Verwirklichung ebenfalls wichtig ist, wird die Durchführung der Bestandsaufnahme des Weinbaus sein, der für CERVIM von Interesse ist. Die Umsetzung aller Projekte sowie der neuen Strategien wird in Synergie zwischen den Gesellschaftsorganen und den Mitgliedern des Zentrums erfolgen.

GALLERIEgALLERIE