02.09.1991

"Viticoltura di Montagna" ("Bergweinbau") Nr. 1

INHALTSVERZEICHNIS
  • Der Bergweinbau zwischen Tradition und Innovation
    Prof. M. Fregoni - Herausgeber
  • CERVIM: Erste langsame, aber sichere Schritte
    A. Lanièce – Landwirtschaftsassessor der Region Aostatal
  • Jahresversammlung des CERVIM in Bellinzona (Tessin / Schweiz)
  • Der Tessiner Weinbau
  •  Die Rolle des Weinbaus innerhalb der Tessiner Wirtschaft
    Ing. Daniele Ryser – Föderales Polytechnikum, Zürich
  • Hydrologische Aspekte bei der Wiederanlage von Weinbergen in Deutschland
    Dr. Rudolph Ries - Geisenheim (Deutschland)
  • Hefen, Aromen und Qualität der Weine
    Dr. Mario Castino – Versuchsinstitut für Önologie, Asti
  • Die Zoneneinteilung der Weinberge in den Steillagen: Studie über einen Schuttkegel im Trentino
    A. Scienza, M. Falcetti – Agrarinstitut, S. Michele all'Adige - Trient
  • Mechanisierung des Bergweinbaus: Neuheiten
    Ing. Giancarlo Spezie
  • Formulare für die Ampelographie der Reben