16.06.2007

"Viticoltura di Montagna" ("Bergweinbau") Nr. 16

INHALTSVERZEICHNIS:
  • Herausgeber
    F- Stevenin – Präsident des CERVIM
  • Die Reform der EU auf dem Gebiet des Weinbaus und der Weinbau in den Bergen und Hanglagen
    Prof. E. Bianchi de Aguiar – Vorsitzender des Wissenschaftlich-Technischen Ausschusses des CERVIM
  • Schlussfolgerungen nach dem I. Internationalen Kongress über den Weinbau in den Bergen und Hanglagen
    Sara Colombera - Direktorin des CERVIM
  • CRAFT-Projekt "Eagle Wines" vertretbare Entwicklung der autochthonen Weinreben in Bergregionen
  • Phänologische, vegetativ-produktive und önologische Eigenschaften von drei Weinreben aus dem Aostatal
    P. Lale-Demoz, G. Praz, L. Rigazio, O. Zecca – Regionales Landwirtschaftsinstitut – Aosta (Italien)
  • Bewertung von autochthonen alpinen Weinreben im Oberen Susatal: ampelographische und agronomische Aspekte
    A. Schneider, L. Cavallo – CNR-Institut für pflanzliche Virologie – Turin (Italien)
    G- Zeppa, L. Rolle – Universität Turin Di.Va.P.R.A. – Turin (Italien)
  • Bewertung der önologischen Höhenlage von im Susatal erzeugten Weintrauben: önologische und sensorielle Aspekte
    G. Zeppa, L. Rolle, V. Gerbi – Universität Turin Di.Va.P.R.A. – Turin (Italien)
    A. Schneider, L. Cavallo – CNR-Institut für pflanzliche Virologie – Turin (Italien)
    M. C. Cravero, C. Tsolakis – Versuchsinstitut für Önologie – Asti (Italien)
  • Charakterisierung und Aufwertung der Rebsorte Peverella imTrentino
    M. Stefanini, S. Moser, S. Carlin, G. Nicolini – Agrarinstitut – S. Michele all'Adige – TN (Italien)
    D. Trainotti, G. Cattoni, Ferrari Geschwister Lunelli – Ravina – TN (Italien)
  • Das agronomische und önologische Verhalten von drei autochthonen Rotweinreben (Mencia, Brancellao und Merenzao) aus der Ribeira Sacra (Spanien)
    I. Orriols, I. Vasquez, F. Rego, A. Losada, E. Soto, N. Cid, J. Rodriguez – Estacion de Viticultura e Enoloxia (Zentrum für Weinbau und Önologie), Galicien (Spanien)
  • Bewertung autochthoner Weinreben in Savoyen (Frankreich) im Rahmen des Projekts "Eagle Wines"
    M. Bouche – Weinbaugewerkschaft Savoyen – M. L. Mascia – Landwirtschaftskammer Savoyen (Frankreich)
  • Carema: Historische Analyse eines großen piemontesischen Rotweins, der Gefahr läuft, in Vergessenheit zu geraten
    L. Clerin – Vorsitzender des Konsortiums zur Wahrung der DOC-Weine aus Caluso, Carema und dem Canavese (Italien).
  • Die terrassierten Weinberge des rätischen Hangs der Valtellina als Weltnaturerbe der UNESCO
    S. Faccinelli – Direktor der ONLUS-Stiftung Pro Vinea "Leben für die Weinrebe der Valtellina"
  • Life-Projekt "Priorat": Systeme für die vertretbare Gestion des Bergweinbaus M. Cohen – Technischer Direktor des PRIORAT-Projekts (Spanien)
  • Der terrassierte Weinbau an der Viola-Küste von Reggio Calabria: Die vom PSR Calabria vorgesehenen Maßnahmen, Forschungslinien zur Wahrung und Wertschätzung der Umwelt der Agrarlandschaft.
    R. Previtera – Koordinator "Projekt Viola-Küste" – Reggio Calabria (Italien)
    L. Sturiale – Fakultät der Architektur – Universität "Mediterranea", Reggio Calabria (Italien)
  • XV. Internationaler Bergweinwettbewerb
    S. Colombera – Direktorin des CERVIM
  • Pantelleria: Die Insel des göttlichen Nektars
    G. Giardina – Önologe und Vize-Präsident der ONAV auf nationaler Ebene